Was ist meine Bougie-Größe? Ergebnis der Schlauchmagen-Operation

Was ist meine Bougie-Größe? Ergebnis der Schlauchmagen-Operation

Was ist meine Bougie-Größe? Ergebnis der Schlauchmagen-Operation

Ergebnis der Schlauchmagen-Operation / Was ist meine Bougie-Größe?

Patienten fragen sich oft, wie sich die Bougie-Größe auf ihren Erfolg bei der Gewichtsabnahme bei einer Schlauchmagen-Operation auswirkt.

Bei der Magenverkleinerung wie die Schlauchmagen-Op wird Ihr Magen verkleinert, um die Nahrungsaufnahme einzuschränken und einen schnellen Gewichtsverlust zu fördern. Der bariatrische Chirurg verwendet sorgfältig ausgearbeitete Methoden und medizinisch innovative Geräte, um die Schlauchmagen-Op in der Türkei in Antalya durchzuführen.

Eines der wichtigsten Geräte ist der Bougie , ausgesprochen „boo-gee“. Die Bougie-Größe beeinflusst die Menge an Gewicht, die Sie verlieren, die Komplikationsrate, die Nahrungsaufnahme und den postoperativen Erfolg. Bei Get Slim Turkey “Zentrum für Magenverklerinerung” führen unsere erstklassigen bariatric Chirurgen minimal-invasive Eingriffe mit dynamisch angepasster Bougie durch, die mit Nähten verstärkt ist.

Was ist ein Bougie?

Die Bougie ist ein weicher Kunststoffschlauch, dessen Durchmesser gemessen wird, um die Größe des neuen Magens für Schlauchmagen- oder Zwölffingerdarm-Switch-Operationen zu kalibrieren .

Dieser lange Silikonschlauch wird endoskopisch durch den Mund des Patienten (bis hinunter zur Speiseröhre) eingeführt, um den neuen Magen zu umreißen und zu formen.

Der Chirurg verwendet das Bougie, um den Cutter/Stapler zu führen, um einen größeren Teil des Magens (etwa 80 %) herauszunehmen, um optimale Ergebnisse zu erzielen, ohne Probleme zu haben.

Je kleiner die Bougie-Größe, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Ärmel entlang der Linie gedehnt wird. Das Entfernen des Fundusteils des Magens ist entscheidend, da er der dehnbare Teil des Magens ist und die meisten Ghrelin-Hormone trägt .

Wie wird der Bougie gemessen?

Bougies werden in französischen Einheiten gemessen, abgekürzt F, was 0,333 mm oder 1/3 mm entspricht. Ein 40 French Bougie entspricht ungefähr ½ Zoll. Sowohl in den Vereinigten Staaten als auch in der Türkei reicht die Standard-Bougie-Größe von 27F-60F.

Erfahrene Chirurgen für Magenverkleinerung in der Türkei verwenden kleinere Bougie-Größen, typischerweise zwischen 32F und 36F, für die Sicherheit und Wirksamkeit jeder bariatrischen Operation.

Bougie-Größentabelle für Scchlauchmagen-Op

Es gibt mehrere Bougie-Messgeräte basierend auf den Bedürfnissen des Patienten und den Absichten und Prioritäten des Chirurgen für den Magenbeutel.

Der Bougie wird in Französisch (Fr) gemessen, was 1/3 mm entspricht. Der übliche Bereich eines Bougie-Durchmessers liegt zwischen 32 Fr und 40 Fr, um die besten Ergebnisse und die geringsten Schwierigkeiten zu erzielen.

Während MBC-Chirurgen ein 34-Fr-Bougie mit einem Durchmesser von 0,425 Zoll verwenden, basiert dies auf den Vorlieben des Chirurgen und den Zielen des Patienten.

Standard-Bougie-Größen

  • 32Fr = .40″
  • 34Fr = .425″
  • 36Fr = 0,45″
  • 38Fr = 0,476″
  • 40Fr = 0,5″
  • 46Fr = 0,576″
  • 60Fr = 0,75″

Das maximal tolerierte Magenvolumen oder „Magenvolumen“ wird streng durch die Bougie-Messung und die Präzision des Chirurgen beim engen Schneiden entlang der Bougie-Linie bestimmt.

Warum wird der Bougie verwendet?

Das Bougie dient zwei Zwecken

Um zu messen, wie viel des Magens von der Manschette unberührt bleibt und wo die Chirurgen den Magen heften. Dies macht es für den Chirurgen einfacher und sicherer, den überschüssigen Magen sorgfältig und effizient zu entfernen.

Helfen Sie bei der Diagnose und definieren Sie, wie das Endergebnis für den Patienten aussehen wird.

Diese Kalibrierung ist wichtig, da sie sich direkt auf die Menge an Übergewicht auswirkt, die Sie verlieren. Je näher der Tacker dem Bougie kommt, desto enger ist der gesleevte Bauch. Der Chirurg muss erfahren sein, um sicherzustellen, dass der Beutel nicht zu eng wird, um ein Hindernis zu schaffen.

In einer kürzlich durchgeführten Studie wurden Sleeve-Patienten untersucht, die eine Bougie-Größe von 27F und 39F hatten. Die postoperativen Ergebnisse hatten einen unbedeutenden Einfluss auf das Volumen des resezierten Magens, die Morbidität und den kurzfristigen Gewichtsverlust. Nach einem Jahr verloren Patienten mit der kleineren Bougie-Größe 5 % mehr Übergewicht als Patienten mit einer größeren Bougie (39 Fr).

Spielt die Bougie-Größe eine Rolle?

Der Bougie misst, wie viel vom Magen geschnitten und geheftet wird. Wenn der Bougie kleiner ist, hat der Patient weniger Magenkapazität, was es einfacher macht, mehr Gewicht zu verlieren. Wenn der Bougie größer ist, wird der verbleibende hülsenförmige Magen größer und es wird eine größere Menge an Nahrung aufgenommen.

Eine Studie in Chile zeigte, dass Patienten, die mit einem 34FR-Bougie kalibriert wurden, innerhalb eines Jahres 20 % mehr Übergewicht verloren als Patienten mit einem 60FR-Bougie.

Welche Größe ist die richtige für mich?

Die gleiche Bougie-Größe ist nicht jedermanns Sache. Der Chirurg wählt die geeignete Bougie basierend auf dem BMI des Patienten, der vorhandenen Magengröße, dem Alter und dem Gesundheitszustand aus.

Die Fähigkeiten und Erfahrungen des Chirurgen können die Präzision und Sicherheit seiner Arbeit beeinträchtigen. Eine kleinere Bougie kann eine Schlauchmagenoperation riskanter machen und Übelkeit und andere mögliche Komplikationen verursachen . Der Durchmesser kann beeinflussen, wie lange sich der Patient erholen muss.

In einer anderen  Studie war die Anzahl der Patienten mit einem 32-FR-Bougie, die erneut in die Notaufnahme mussten, doppelt so hoch wie die der Patienten mit einem 36-FR-Bougie. Die 32FR-Gruppe hatte auch längere Krankenhausaufenthalte als die andere Gruppe.

Die Bougie hilft auch, Narben, Verdrehungen und Verwicklungen des Mangengewebes zu reduzieren, die zu obstruktiven Symptomen wie Übelkeit und Erbrechen führen können.

Wenn die Bougie zu klein ist und der Chirurg nicht in der Lage ist, den Schnitt genau vorzunehmen, kann dies zu einer konischen Verengung des Magens führen, die als Sleeve-Stenose bezeichnet wird . Verstopfungen oder Stenosen können sich Monate nach der Operation entwickeln und die Verdauung für den Patienten zu schwer machen.

Warum einen Schlauchmagen bekommen?

Wenn Sie mit Diäten und Bewegung keinen Erfolg beim Abnehmen hatten und an Diabetes TYP 2, Schlafapnoe oder anderen Gesundheitsproblemen leiden, ist die vertikale Schlauchmagen-Operation als primäres eigenständiges Verfahren möglicherweise die beste Option für Sie.

Das Magenvolumen wird reduziert, um die Nahrungsmenge zu begrenzen, die Sie zu jeder Mahlzeit zu sich nehmen können und Sie werden weniger hungrig, da der Großteil der Ghrelin-Hormone herausgenommen wird.

Während es mehrere Arten MAgenverkleinerung gibt, wie z. invasives Verfahren und schnelle Ergebnisse.

Innerhalb eines Jahres können Patienten damit rechnen, 65 % bis 70 % ihres Übergewichts zu verlieren . Während die technischen Details der Schlauchmagen (z. B. eine Bougie-Größe) einschüchternd sein können, werden die Ärzte immer da sein, um sicherzustellen, dass Sie sich während dieser lebensverändernden Operation wohl und sicher fühlen.

Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin mit unseren Top-Chirurgen bei Get Slim Turkey. Füllen Sie einfach unseren Gesundheitsfragebogen aus und wir werden Sie in weniger als 48 Stunden mit Ihrer Zustimmung kontaktieren.