Magenverkleinerung Türkei Antalya

Kontaktieren Sie uns für eine Magenverkleinerung Türkei Antalya

Arten der Magenverkleinerung Türkei Antalya

Eine Schlauchmagen Op in der Türkei gehört zu den Routine-Eingriffen

Gewichtsreduktion kann Betroffene herausfordern, vor allem, wenn Diäten scheitern und Rückschläge die Motivation verringern. Durch geringes Selbstwertgefühl und vergebliche Mühe sehen sich Patienten entweder vor dem Aufgeben oder denken über Alternativen nach. Eine sinnvolle Möglichkeit ist eine Magen Op Türkei / Antalya. Hier können sich Patienten einen Magenballon in der Türkei einsetzen lassen oder eine andere Methode zur vereinfachten Gewichtsabnahme wählen.

Dank Magenverkleinerung Türkei Antalya zum Wunschgewicht

Starkes Übergewicht belastet Körper und Seele des Betroffenen und umso deutlicher besteht das Bedürfnis nach einer Gewichtsabnahme. Diäten können helfen, wenn Patienten ihren Ernährungsplan umstellen und lange Zeit diszipliniert einhalten. Diese Art der Gewichtsreduktion birgt das Risiko für Rückfälle, denn Verzicht und plötzliche Veränderung strengen an.

Magenverkleinerung Türkei Antalya: Wenn Sie ohne Mühe und aufwendige Lebensumstellung abnehmen möchten, kann eine Magen Op Sie unterstützen, wie beispielsweise der Magenbypass in der Türkei. Die Bypass-Methode offeriert eine Möglichkeit von insgesamt drei häufig angewandten Eingriffen zur Magenverkleinerung.

Schlauchmagen Operation  in der Türkei / Antalya – Wissenswertes zum Eingriff

Mediziner führen diese Op auch unter dem Synonym “Sleeve-Resktion” oder “Sleeve-Gastrektromie” durch: Der englische Begriff “sleeve” bedeutet “Schlauch. Bei dieser Methode verkleinert der Fachchirurg den Magen um 80 bis 90 %, sodass das übrige Magenvolumen des Restmagens nur noch etwa 85 bis 150 ml fasst.

Ein normaler Magen fasst ein Volumen von ungefähr 2 bis 3 Liter.

Durch das verringerte Volumen isst der Patient weniger und fühlt sich wegen der schnellen Magenfüllung vorzeitig satt.

Eine Schlauchmagen Op in der Türkei / Antalya hilft Patienten, die schlechte Ernährungsgewohnheiten ablegen können. Andernfalls dient der Eingriff als Element einer gesamten Adipositas-Therapie.

Stark übergewichtigen Patienten, die ihre Ernährungsgewohnheiten beibehalten, empfehlen Chirurgen maloperative Verfahren, zu denen der Einsatz eines Magenbypass gehört.

Einen Magenbypass in der Türkei einsetzen lassen – Informatives

In der Türkei verordnen Chirurgen die Magenbypass-Op am häufigsten, oft durch die Schlüssellochmethode. Bei diesem Verfahren reduziert der Fachchirurg das Magenvolumen auf circa 15 bis 20 ml, indem der Operateur den Dünndarm des Patienten kürzt. Nach der Kürzung des Dünndarms nimmt der Körper weniger Fette und Kohlenhydrate auf.

Sie profitieren mit dem Magenbypass in der Türkei auf zwei Weisen: Die Gewichtsreduktion gelingt einfach und Sie stellen Ihre Essgewohnheiten effizient um.

Als dritte Möglichkeit bieten Chirurgen den Einsatz eines Magenballons.

Magenballon in der Türkei – Fakten zum Eingriff

Ihr Chirurg setzt Ihnen den Ballon während einer Magenspiegelung ambulant ein oder Sie schlucken das Implantat. Durch den mit Gas oder Kochsalz gefüllten Ballon im Magen erfahren Sie das Sättigungsgefühl beim Essen schneller. Sie nehmen weniger Nahrung zu sich und nehmen ab.

Einen weiteren Vorteil für Patienten, die den Magenballon in der Türkei erhalten, bezeichnet die Möglichkeit der raschen Entfernung des Ballons. Das Implantat kann Ihr Facharzt bei Bedarf jederzeit wieder operativ entfernen.

Vorteile Magenband Türkei

Das Einsetzen eines Magenbandes zur Magenverkleinerung ist bezüglich Magenverkleinerung der einfachste bariatrische Eingriff mit vergleichsweise geringen Risiken.

Das Magenband wird in der Türkei von einem erfahrenen Chirurgen minimalinvasiv implantiert und über ein von außen zugängliches System nach Bedarf enger oder weiter gestellt.

WhatsApp

Gern können Sie alle Ihre Fragen auch Über WhatsApp stellen. Klicken Sie Bitte dafür auf den unteren Button.